Über 50 praktische und versteckte Funktionen:

Tipps und Tricks für Apple iOS 7.1


 
54/60
Bewegungsprofil
Bei iOS 7.1 gibt es in den Einstellungen unter „Datenschutz/Ortungsdienste/Systemdienste“ den Punkt „Häufige Orte“. Ist die Option aktiviert, so merkt sich das iPhone alle Orte, die besucht werden. Basierend auf dem Bewegungsprofil liefert iOS 7.1 dann zusätzliche Informationen. So zeigt das iPhone im Sperrbildschirm an, wie lange die Fahrzeit zum nächsten Ort ist, der aufgrund der Ortsanalyse in letzter Zeit jeweils regelmäßig an diesem Tag besucht wurde. Dabei merkt sich iOS 7.1 auch einen Rhythmus, ob beispielsweise ein Ort nur jeden zweiten Tag oder an bestimmten Tagen in der Woche aufgesucht wird. Das iPhone zeigt morgens unter der Woche als Ziel auch Arbeit an, weil iOS 7 davon ausgeht, es handelt sich bei den Verweilzeiten um das Büro. So lautet der Hinweis in der Mitteilungszentrale beispielsweise Derzeit beträgt die Fahrzeit für die Strecke zur Arbeit etwa 17 Minuten. Genauso sieht man bereits am späten Nachmittag in der Mitteilungszentrale, wie lange derzeit der Heimweg dauert. In den Details unter „Häufige Orte“ zeichnet iOS 7.1 auch den genauen Verlauf auf. So sieht man beispielsweise für jeden Tag die genaue Ankunfts- und Abfahrtszeit in der Arbeit und alle anderen Orte, wo man sich längere Zeit aufgehalten hat.