Roundtable ITSM


 
3/8
Alexander Betti, Executive Solution Architect USU GmbH
„Ich kann nicht erkennen, dass ITSM quasi out of fashion ist. Ganz im Gegenteil: Wenn es heute heißt, dass alles disruptiv ist, gilt das nicht für letztendlich saubere und durchgängige IT- und Geschäftsprozesse. Die IT steht im Zuge der Transformation einmal mehr unter einem enormen Kosten-, Anpassungs- und Modernisierungsdruck, und sie muss sich mehr denn je als interner Service-Provider beweisen. Da helfen ITSM und ITIL schon ungemein weiter.“
(Foto: Michaela Handrek-Rehle)