IBMs über hundertjährige Geschichte in Bildern


 
34/36
Verkauf Server-Sparte
Nach der PC-Sparte übernimmt Computer-Hersteller Lenovo, bereits der größte PC-Produzent weltweit, für rund 2,3 Milliarden Dollar – bezahlt wurde größtenteils in bar – die ertragsschwache Server-Sparte von IBM. In 2013 ging der Konzernumsatz um 3 Prozent zurück, Sorgenkind war auch das Hardware-Geschäft. Damit gehen ab 2014 auch die x86-Server an das chinesische Unternehmen.
(Foto: bloomua - Fotolia.com)