Die besten IT-Gadgets


 
57/83
flatev
Dieser Kasten zaubert frische, authentische Tortillas auf den Teller – und zwar auf Knopfdruck und in Sekundenschnelle. So spart man sich nicht nur Konservierungsstoffe und sonstige Zusätze, die sich in abgepackten, industriell gefertigten Lebensmitteln verstecken, sondern erfeut sich auch noch an bedarfsgerechter und somit hocheffizienter Zubereitung. Das Prinzip des flatev Tortilla Maker ähnelt der einer Kapselmaschine für Kaffee. Der Teig für die Tortillas ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und steckt in kleinen (biologisch abbaubaren) Kapseln. Die setzt man ein, justiert die Knusprigkeit des mexikanischen Fladengebäcks – fertig. Einziger Wermutstropfen: erhältlich ist der Tortilla Maker erst ab Sommer 2017. Der Preis soll dann bei 399 Dollar liegen.
(Foto: flatev)

Zum Produkt