Die besten IT-Gadgets


 
56/76
VideoStitch Orah 4i
Virtual Reality ist nicht nur in aller Munde, sondern bewegt sich auch mit relativ großen Schritten auf den Mainstream zu. Diverse Brillen und Apps sind bereits – oder in Bälde – verfügbar. Mit der Orah 4i bringen die Video-Spezialisten von VideoStitch nun die erste 4K-Virtual-Reality-Kamera auf den Markt. Was man damit machen kann? Nun, in erster Instanz kann man sich zahlreiche Kameras, die bisher zur Aufnahme von Virtual-Reality-Material nötig waren, sparen. Dann lässt sich mit der Orah 4i auf Knopfdruck 4K-VR-Videomaterial direkt und live auf kompatible Headsets streamen – inklusive 3D-Sound-Feature. Dieses Level an Immersion gibt es derzeit noch bis Ende April zum "Launch Price" von rund 1800 Dollar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 3600 Dollar. Die Auslieferung soll im Juli 2016 erfolgen.
(Foto: VideoStitch)

Zum Produkt