Warum CIOs teilnehmen:

"CIO des Jahres" - Einmal Gewinner sein


 
32/44
Jürgen Renfer, CIO Bayerische GUVV/LUK, Top Ten Mittelstand 2009:
„You will never know unless you ask.“ sagt ein angelsächsisches Sprichwort. Mit der Teilnahme beim ,CIO des Jahres‘ gibt‘s viele Fragen zum CIO-Job frei Haus. Und weil die eine namhafte Jury schön systematisch stellt, kann man schon aus dem Fragebogen einiges für die persönliche CIO -Praxis ableiten. Bleiben nach Bearbeitung des Fragebogens größere weiße Flecken übrig, kann es eine gute Idee sein, das bisherige Wirken zu den offenen Themen zu überdenken, was schon alleine die Mühe lohnt. Finden die Antworten dagegen das Interesse der Jury, winkt der Zugang zur ,CIO-Familie‘. Wie bei jeder namhaften Familie gehört man gerne dazu: angenehme Kontakte, gutes Renommee und respektable Aufmerksamkeit sind für das IT-Marketing oder die Karriereplanung bestimmt ausbaufähig.“