13 wirklich wahre IT-Geschichten


 
2/15
Filmstar und Komponist halfen bei Wi-Fi-Erfindung
Hedy Lamarr war ein berühmte Schauspielerin des klassischen Hollywood-Kinos; sie war auch ein Mathematik-Genie und wusste von ihrem ersten Ehemann, einem Waffenproduzenten, zudem viel über Waffensysteme. Lamarr war mit George Antheil befreundet, einem Komponisten und Pianisten, der ebenfalls an sehr vielen Dingen interessiert war - unter anderem schrieb er ein Buch über Endokrinologie, also Hormonkunde. Während des Zweiten Weltkrieges meldeten Lamarrr und Antheil zusammen eine Technologie zum Patent an, die an Torpedos übertragene Radiosignale zwischen verschiedenen Frequenzen hin- und herspringen lässt, um zu verhindern, dass die Torpedos blockieren. Die US-Marine lehnte die Technik erst ab, griff sie aber 20 Jahre später während der Kubakrise doch wieder auf. Das Patent führte im Anschluss zur Entwicklung weiterer Übertragungsstandards, unter anderem auch des WiFi-Standards für drahtlose Netze.
(Foto: Shutter M - shutterstock.com)

Google ehrte Hedy Lamarr zum 101. Geburtstag