Zwei Versionen des neuen Minicomputers "Acos System 430" haben NEC Corp. und NEC-Toshiba Information Systems Inc. gemeinsam vorgestellt. Der Allround-Rechner bietet die Möglichkeiten eines CAD-Einsatzes und schneller wissenschaftlicher Berechnungen. Bei

24.02.1984

Zwei Versionen des neuen Minicomputers "Acos System 430" haben NEC Corp. und NEC-Toshiba Information Systems Inc. gemeinsam vorgestellt. Der Allround-Rechner bietet die Möglichkeiten eines CAD-Einsatzes und schneller wissenschaftlicher Berechnungen. Beide Modelle sind mit 256-KB-DRAM-Chips ausgerüstet. Die Auslieferungen sollen Ende September anlaufen.

Ein Winchester-Cartridge-System für Unibus-, Q-Bus- sowie Multibus-Benutzer bietet die Isi GmbH, Ottobrunn, an. Die Besonderheit an dem System sei die Cache-unterstützte Winchesterplatte. Es sei Softwaretransparenz für RSX11M; RSTS/E, TSX und Unix gegeben. Die technischen Daten sind: Winchesterplatte mit 70 MB Speicherkapazität, Bandlaufwerk mit 22/50 MB Speichervolumen, Cache mit 32 Beziehungsweise 64 KB.

Diskettenlaufwerke von Mitsubishi bietet die Microscan GmbH, Hamburg an. Die 5?-Zoll-Laufwerke haben Kapazitäten zwischen 0,5 und 1,6 MB, die 8-Zoll-Station verfügt über 1,6 MB Speichervolumen. Alle Laufwerke haben halbe Einbauhöhe und sind mit dem "Dynamic-Clamp-System ausgerüstet. Ab Februar sei auch das neue 3?-Zoll-Laufwerk mit 0,5 beziehungsweise 1 MB lieferbar.