Zoll schnappt China-Schmuggler

16.03.1984

NEW YORK (VWD) - Wieder einmal macht der illegale Export von High-Technology-Produkten in den USA Schlagzeilen. Die amerikanischen Zollbehörden sprengten jetzt einen Schmugglerring, der darauf spezialisiert war, Computerteile in die Volksrepublik China zu bringen, die Ausfuhrbeschränkungen unterliegen.

Vor ihrer Festnahme haben die Verdächtigen nach Vermutungen der US-Behörden bereits Computerchips, die für militärische Zwecke verwendet werden können, nach China geschmuggelt. Fünf Personen, darunter zwei Hongkonger Bürger, wurden verhaftet. Weitere Einzelheiten gaben die verantwortlichen Stellen in den USA aus Sicherheitsgründen nicht bekannt.