Zenith bringt Multimedia-PC auf den Markt

10.01.1992

DREIEICH-SPRENDLINGEN (pi) - Für Mitte 1992 kündigt die Zenith Data Systems GmbH, Dreieich-Sprendlingen, einen Multimedia-PC an. Der Rechner soll auf einem 386SX-Prozessor basieren und ein CD-ROM-Laufwerk sowie eine Pro-Audio-Sound-Karte von Media Vision integrieren. Damit biete das System den für Multimedia-Anwendungen erforderlichen Massenspeicher sowie die MIDI-Schnittstelle, um MIDI-fähige Musikinstrumente anzusteuern. Als Programmierumgebung für Multimedia-Applikationen verwendet die Bull-Tochter die Software "Toolbook" von der Asymetrix Corp.