Word

Zeilenabstand ändern

03.12.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Durch einen unpassend gewählten Zeilenabstand kann ein Text schnell unleserlich werden. Dabei lässt sich der Abstand zwischen den Zeilen sehr einfach sowohl verkleinern als auch vergrößern. Das können Sie für einzelne Absätze aber auch größere Textpassagen festlegen.

Text markieren

Öffnen Sie zunächst das betreffende Dokument in Microsoft Word. Markieren Sie nun den Teil Ihres Textes, für den Sie den Zeilenabstand anpassen möchten. Wenn Sie nichts markieren, gilt die Änderung immer nur für den Absatz, in dem sich der Cursor aktuell befindet.

Zeilenabstände auswählen

Dann wechseln Sie ins Menüband zum Start-Tab. Dort klicken Sie in der Gruppe Absatz auf das Symbol mit den zwei entgegengesetzten Pfeilen und den danebenstehenden stilisierten Zeilen. Aus dem aufklappenden Menü können Sie einen der voreingestellten Zeilenabstände per Klick auswählen. Der aktuelle Wert ist mit einem Häkchen markiert. Wenn Sie den Mauszeiger nur über die Einträge bewegen, sehen Sie sofort anhand der ausgewählten Passage(n), wie sich die Änderung des Zeilenabstands auswirken würde.

Zeilenabstandsoptionen nutzen

Wollen Sie stattdessen lieber individuelle Einstellungen vornehmen, klicken Sie auf Zeilenabstandsoptionen. Word öffnet anschließend ein neues Dialogfenster. Darin klicken Sie auf die Registerkarte Einzüge und Abstände und können unter Zeilenabstand im Feld Von den gewünschten Wert manuell eingeben. Wenn Sie den Wert über die Pfeil-Buttons in 0,5er-Schritten ändern, sehen Sie im Vorschaubereich im unteren Teil der Dialogbox die Auswirkungen auf das Layout.

Nachdem Sie Ihre Anpassungen vorgenommen haben, müssen Sie nur noch auf OK klicken, und der Zeilenabstand wird entsprechend geändert. (ad)