LibreOffice Suite

Zeilen ohne Überschreiben in LibreOffice Calc übernehmen

19.07.2018
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Wer in LibreOffice Calc mehrere Zeilen von einer Tabelle in eine andere kopiert, muss vorab immer entsprechend viele Zellen einfügen. Ansonsten wird der bestehende Inhalt überschrieben. In Microsoft Excel gelingt das hingegen automatisch.

Bearbeiten-Menü von LibreOffice Calc öffnen

Auch in der Tabellenkalkulation von LibreOffice lässt sich ein ähnliches Verhalten erreichen. Man muss allerdings anders vorgehen und auf den Automatismus verzichten.

Kopieren Sie zunächst die Zeilen aus der Quelltabelle in die Zwischenablage. Anschließend wechseln Sie zur Zieltabelle, öffnen das Bearbeiten-Menü und wählen den Befehl Inhalte einfügen aus. Alternativ können Sie dazu auch den Shortcut Strg+Umschalttaste+V nutzen.

Optionen für das "Zellen verschieben" in LibreOffice Calc definieren

LibreOffice Calc öffnet daraufhin eine Dialogbox. Unter Zellen verschieben lässt sich festlegen, dass Calc den Tabelleninhalt nach unten verschieben soll. Die Tabellenkalkulation merkt sich die zuletzt gewählte Option, sodass Sie anschließende Kopieraktionen nach Aufrufen des Dialogs mit der Enter-Taste relativ schnell durchführen können.

Besonderheiten von LibreOffice Calc beim Import von Excel-Zellen

Diese Vorgehensweise gilt jedoch nur zwischen zwei Calc-Tabellen. Wenn Sie Zeilen aus einem Excel-Sheet in die freie Tabellenkalkulation übernehmen, wird der Dialog zum Verschieben der Zellen nicht angezeigt. Stattdessen öffnet Calc ein Fenster, in dem Sie das einzufügende Format selektieren können, warnt danach aber lediglich, dass die Zellen der Zieltabelle bereits Daten enthalten. (hal)