Angstfrei im Job, Teil 3

Zehn goldene Regeln für Chefs

29.08.2008
Von 
Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Mit Tipps für Chefs, wie sie ein angstfreies Klima in ihrer Abteilung schaffen, setzen wir unsere Serie "Angstfrei im Job" fort.

Angst im Berufsleben ist weit verbreitet, nur spricht kaum einer darüber. Wenn Angst jedoch überhand nimmt, lähmt es Mitarbeiter und ganze Abteilungen und lässt sich sogar volkswirtschaftlich nachweisen. Wir haben in den vergangenen beiden Folgen unserer Reihe "Angstfrei im Job" Tipps für Selbständige und Arbeitnehmer gegeben, wie sie konstruktiv mit ihrer Angst umgehen können. Doch auch Führungskräfte können maßgeblich dazu beitragen, dass das Klima in ihrem Betrieb oder ihrer Abteilung entspannt ist und Ängste gar nicht erst aufkommen.

Das Buch "Angstfrei im Job" von Hans-Michael Klein und Christian Kolb (Cornelsen Verlag, 2008, 15,40 Euro), das sich mit dem Thema Angst im Job auseinandersetzt und Betroffenen Hilfe bietet, gibt unter anderem Tipps, wie Chefs ein angstfreies Arbeitsklima für ihre Mitarbeiter schaffen können. Lesen Sie hier die "Zehn goldenen Regeln":

Lesen Sie auch "Angstfrei im Job, Teil 1: Zehn goldene Regeln für Selbständige" und "Angstfrei im Job, Teil 2: Zehn goldene Regeln für Angstellte."