Windows 10

Zahl der Tage erhöhen, um zur vorherigen Windows-Version zurückzukehren

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Nur zehn Tage bleiben dem Anwender per Default, um die Möglichkeit zu nutzen, auf die zuvor installierte Windows-Version zurückzuwechseln. Mit einem Trick verschaffen Sie sich mehr Zeit. Voraussetzung ist Windows 10 Build 17134 (Redstone 4).

Dism-Befehl aufrufen

Ab Windows 10 April 2018 Update steht dafür der Dism-Befehl zur Verfügung. Öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung oder die PowerShell als Administrator. Mit der Zeile

dism /Online /Get-OSUninstallWindow

prüfen Sie dann, wie viel Zeit nach dem Upgrade zur Verfügung steht. Erhalten Sie hier eine Fehlermeldung, ist das von Microsoft standardmäßig vorgesehene Zeitfenster von zehn Tagen für das Rollback bereits verstrichen und der Ordner Windows.old im Hauptverzeichnis der Festplatte vom Betriebssystem gelöscht.

Dism-Log-Datei prüfen

Falls dieser Ordner auf Ihrem Datenträger trotzdem existiert, werfen Sie einen Blick in die Protokolldatei unter C:\Windows\Logs\DISM\dism.log. Mit den darin enthaltenen Informationen können Sie versuchen, den Fehler einzugrenzen.

Im anderen Fall liefert das Kommando die Anzahl der Tage zurück, in denen Sie seit der Installation des Upgrades noch zur vorherigen Windows-Version zurückwechseln können.

Restzeit für ein Windows 10-Rollback ermitteln

Um die Restzeit für die Rückkehr zu berechnen, müssen Sie daher diesen Wert zum Erstelldatum des Windows.old-Ordners addieren. Wenn der Ordner zum Beispiel am 6.7. erstellt wurde und das Zeitfenster zehn Tage beträgt, haben Sie bis zum 16.7. Zeit für das Rollback.

Zeitspanne für ein Windows-Rollback verändern

Jetzt besteht die Möglichkeit, mit dem Befehl

dism /Online /Set-OSUninstallWindow /Value:<Tage>

das Zeitfenster gemäß Ihren Wünschen zu vergrößern. Der Parameter Value akzeptiert maximal den Wert 60, sodass Sie mit der Zeile

dism /Online /Set-OSUninstallWindow /Value:60

das Rollback noch knapp zwei Monate nach Einspielen des Upgrades aufrufen können.

(hal)