Powerpoint

Youtube-Videos einfügen

06.08.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Präsentationen lassen sich mit verschiedenen Mitteln aufpeppen, zum Beispiel durch Videos. Wir zeigen anhand von Youtube, wie Sie Clips einbinden.

Youtube-URL kopieren

Öffnen Sie zunächst die Youtube-Seite in Ihrem Browser und suchen das gewünschte Video. Um es einer Folie hinzuzufügen, benötigen Sie nun dessen URL. Dazu müssen Sie es nicht unbedingt starten. Es reicht, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Treffer klicken.

Aus dem Kontextmenü können Sie dann die Adresse übernehmen. Der Menüpunkt ist je nach Browser etwas unterschiedlich benannt. Bei Firefox heißt er Link-Adresse kopieren, bei Google Chrome Adresse des Links kopieren.

Sie können den Clip aber auch starten, etwa wenn Sie vorab den Inhalt genauer prüfen wollen. In diesem Fall lässt sich die URL aus der Adressleiste des Browsers übernehmen, indem Sie sie markieren und per Strg + C in die Zwischenablage befördern.

Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gestarteten Clip und wählen im Youtube-Kontextmenü Video-URL kopieren oder Video-URL an dieser Stelle kopieren. Letzteres bietet den Vorteil, dass die Wiedergabe direkt dort beginnt, wo Sie es wünschen, etwa um Intros zu umgehen und direkt auf den Punkt zu kommen.

Video einfügen

Nachdem Sie mit einer der beschriebenen Methoden die Adresse des Clips ermittelt haben, starten Sie Powerpoint. Wählen Sie nun die Folie aus, auf der Sie das Video einfügen möchten. Dann wechseln Sie im Menüband zur Registerkarte Einfügen. Klicken Sie anschließend in der Gruppe Medien auf das Video-Icon.

Aus dem Menü, das daraufhin aufklappt, wählen Sie die Option Onlinevideos. Powerpoint öffnet ein neues Fenster, in dem Sie die zuvor kopierte Video-URL in das Adressfeld einfügen. Ist diese Adresse korrekt, zeigt das Präsentationsprogramm im Anschluss eine Clip-Vorschau in der Mitte der Dialogbox. Unterstützt werden hierbei neben Youtube auch Slideshare, Vimeo, Flipgrid und Stream (ein Videoservice von Microsoft für Unternehmen).

Mit einem Klick auf den Einfügen-Button binden Sie das Video auf der ausgewählten Folie ein. Sie können es nun noch in der Größe ändern und an die gewünschte Position verschieben. Um den Clip zu starten, klicken Sie einfach auf die Wiedergabe-Schaltfläche.

Beachten Sie, dass das Video nicht in Powerpoint eingebettet, sondern über Youtube angezeigt wird. Daher sehen Sie auch die Steuerelemente dieser Plattform, etwa zum Abspielen, Pausieren oder Ändern der Lautstärke. Dies bedeutet aber gleichzeitig, dass Sie mit dem Internet verbunden sein müssen, um das Video wiedergeben zu können.

Denken Sie außerdem daran, dass Sie fremde Inhalte nicht ohne Weiteres verwenden dürfen. Sie sollten deshalb vorher den Urheber kontaktieren, um Fragen zur Nutzung zu klären.

Produkte: Der Trick funktioniert mit Microsoft Powerpoint 365 (Version 2107) für Windows. In anderen Versionen kann die Vorgehensweise abweichen. (ad)