Web

 

Yahoo und Microsoft spenden der AIDS-Forschung

29.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft-Chef Bill Gates stiftet der AIDS-Forschung 100 Millionen Dollar. Dies ist die dritte und bislang größte Spende, die die "Bill & Melinda Gates Foundation" der internationalen AIDS-Vaccine-Initiative (IAVI) zukommen lässt.

Auch das Internet-Portal Yahoo wird die Forschung bei der AIDS-Impfstoffentwicklung in einem dreijährigen Hilfsprogramm mit insgesamt fünf Millionen Dollar unterstützen. Yahoo will in erster Linie eine Kampagne auf seinen Webseiten starten, um die Aufmerksamkeit zu steigern und Gelder über das Yahoo-Netzwerk zu sammeln. Eigenen Angaben zufolge ist das die größte Spende, mit der Yahoo bislang eine einzelne Organisation förderte. Die Spenden von Microsoft und Yahoo kann IAVI gut gebrauchen: In Kürze wollen die Forscher mit ersten AIDS-Impfungen in Afrika beginnen.