Web

 

Yahoo findet Aufnahme in S&P 500

01.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Aktie von Yahoo ist in den renommierten S&P-500-Index des zur McGraw-Hill-Gruppe gehörenden Rating-Unternehmens Standard & Poor aufgenommen worden. Nach Bekanntwerden der Nachricht stieg das Yahoo-Papier im nachbörslichen Handel gleich um 22,25 Punkte. Der S&P 500 wird häufig für US-Konjunkturprognosen benutzt und verfolgt die Entwicklung von 500 repräsentativen Unternehmen. Vor knapp einem Jahr hatte S&P mit dem Online-Dienst America Online (AOL) erstmals einen Internet-Wert integriert (CW Infonet berichtete).