Web

 

Yahoo bringt kostenlosen Telefondienst

10.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Yahoo schickt einen neuen kostenlosen Telefonservice an den Start. Über "Yahoo by Phone" kann sich der Benutzer seine E-Mails, aktuelle Nachrichten und andere Informationen via Telefon vorlesen lassen. Damit haben auch Kunden, die gerade keinen PC zur Hand haben, künftig die Möglichkeit auf Online-Informationen zuzugreifen. Außerdem hat Yahoo einen weiteren Service angekündigt, der es Surfern erlaubt, über den Computer gebührenfreie Gespräche mit jedem Besitzer eines Festnetzanschlusses innerhalb der USA zu führen. Dabei bedient sich der Online-Dienst der Technologie des Internet-Telefonie-Anbieters Net2Phone. Das Gratis-Angebot soll vor allem über Werbeeinnahmen finanziert werden. Zu diesem Zweck plant Yahoo die Einblendung von Werbespots mit einer Länge von drei bis acht Sekunden.