Web

 

Xerox will Anteile für 1,5 Milliarden Dollar verkaufen

02.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der finanziell angeschlagene Kopiererspezialist Xerox ist kurz davor, die Hälfte seines 50-prozentigen Anteils an dem Joint Venture Fuji Xerox an seinen japanischen Partner Fuji Photo Film zu veräußern. Der Erlös soll knapp 1,5 Milliarden Dollar betragen. Das berichtet die US-Publikation "Wall Street Journal" unter Berufung auf eingeweihte Kreise. Die Finanzspritze benötigt Xerox dringend zur Tilgung seiner Konzernschulden, die sich auf insgesamt 17 Milliarden Dollar belaufen. Beide Unternehmen hoffen, bereits in der kommenden Woche einig zu werden.