WWW-Links zu Mainframes umgehen HTTP

11.10.1996

SAN MATEO (IDG) - Hersteller entwickeln WWW-Front-ends für Mainframe-Applikationen, ohne das Hypertext Transfer Protocol (HTTP) zu verwenden. Mit dem Einsatz anderer Protokolle wollen sie das Sicherheitsrisiko verringern.

IBM plant beispielsweise einen Java-Client für CICS, und Openconnect Systems hat "Openvista 1.0" angekündigt, eine Java- basierende integrierte Entwicklungsumgebung für 3270-Emulation und SNA-Verbindung zu IBM- Mainframe-Applikationen. IBMs Java-Client soll den Code von einem Web-Server und einem CICS-Gateway für Java laden. Als Protokoll kommt TCP/IP zum Einsatz.

Openconnects Java-Client wird laut Anbieter Java verwenden, um mit dem Web-Server, von dem die Applets stammen, zu kommunizieren. Der Web-Server wiederum nimmt dem Hersteller aus Armonk zufolge via SNA Kontakt mit dem Mainframe auf.