Web

 

WWL Internet erhöht Umsatz und Verlust

21.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Nürnberger Internet-Agentur WWL Internet AG hat ihren Umsatz in den vergangenen neun Monaten um 205 Prozent auf über zwölf Millionen Euro gesteigert. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum beliefen sich die Einnahmen noch auf 3,9 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) fiel von minus 3,8 auf minus 7,2 Millionen Euro. Der Nettoverlust kletterte von 2,3 auf 5,3 Millionen Euro. Aufgrund der "starken Expansionsphase" im dritten Quartal habe das Unternehmen an den neu errichteten Standorten die normale Produktivität noch nicht erreichen können, hieß es zur Erklärung von Seiten des Unternehmens. Im kommenden Geschäftsjahr will WWL Internet ein Ebitda-Ergebnis von plus 1,2 Millionen Euro sowie einen um Goodwill-Abschreibungen bereinigten Jahresüberschuss von 70.000 Euro erreichen.