Web

 

WSJ Interactive kämpft mit der Technik

04.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die ansonsten ausgeprochen zuverlässige Online-Ausgabe des "Wall Street Journal" war den heutigen Mittwoch über so gut wie nicht zu erreichen. "Access to pages of the Interactive Journal is slow because of a computer problem" heißt es lapidar auf der Homepage des von Dow Jones verlegten Finanzblatts. An der Beseitigung des Problems werde unter Hochdruck gearbeitet. "WSJ Interactive" ist die einzige bekannte Publikation, deren Leser auch online bereit sind, für ein Abonemment Geld zu zahlen.