Web

 

Wird Jon Miller neuer AOL-Chef?

01.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der frühere USA-Interactive-Manager Jon Miller (45) ist der Spitzenkandidat für den Chefposten der Internet-Sparte bei AOL Time Warner. Ein Abschluss der Verhandlungen wird nicht vor Ende der Woche erwartet. Der weltgrößte Medienkonzern führt derzeit noch mit anderen Kandidaten Gespräche. Weiterer Anwärter auf den Online-Chefposten ist der ehemalige COO (Chief Operating Officer) von E-Bay, Brian Swette.

Die Position des CEO (Chief Executive Officer) bei America Online war seit dem Rücktritt Barry Schulers im April vakant. Seitdem kümmerte sich Robert Pittman, AOLs COO, interimsweise um die Geschäfte. Allerdings verließ auch er Anfang Juli wegen des anhaltenden Kursverlustes das Unternehmen.

AOL durchlebt derzeit eine schwierige Phase: Die Regierung untersucht die Bilanzierungspraktiken. Außerdem leidet AOL unter sinkenden Werbeeinkünften und einem geringeren Zulauf an Neukunden. (bw)