Großzügige Home-Office-Regelung bei COMLINE

„Wir kümmern uns nicht darum, wann der Mitarbeiter kommt“



Simon Lohmann ist Volontär bei der IDG Business Media GmbH. Im September 2017 beendete er sein Studium „Medienkommunikation & Journalismus“ an der FHM in Hannover, seit 2015 ist er freier Journalist bei der Macwelt.
Beim Wettbewerb "Great Place to Work 2018" erhielt der IT-Dienstleister COMLINE von seinen Mitarbeitern Bestnoten. Im Gespräch mit der COMPUTERWOCHE verrät Carsten Marquardt, Personalleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei COMLINE, warum sein Unternehmen zu Deutschlands besten Arbeitgebern in der ITK-Branche zählt.

"Wir kümmern uns nicht darum, wann der Mitarbeiter kommt und wo er arbeitet - uns interessiert das Ergebnis", antwortet Marquardt auf die Frage, was mit "großzügiger Home-Office-Regelung" gemeint sei.

Es sind aber nicht nur die variablen Arbeitszeiten, weshalb sich die Mitarbeiter bei dem Unternehmen für Computer- und Softwarelösungen wohlfühlen. Im Interview erklärt Marquardt, worauf es noch ankommt: