Web

 

Windows XP debütiert in New York

26.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft will Windows XP wie geplant am 25. Oktober auf den Markt bringen. Die Einführungsfeier soll im Marriot Marquis Theatre am New Yorker Broadway stattfinden. Man habe diesen Ort bewusst gewählt, um zu unterstreichen, dass die Stadt auch nach den Terror-Anschlägen eine wichtige Wirtschaftsmetropole ist, betonte ein Firmensprecher. Damit stellt sich die Gates-Company gegen den zur Zeit vorherrschenden Trend, größere Veranstaltungen abzusagen. Der New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani begrüßte die Entscheidung. Sie sei ein Beispiel dafür, dass das Geschäftsleben weitergehe.