Windows-Version von Unix-4GL

21.03.1997

MÜNCHEN (pi) - Die Halstenbach GmbH aus Wiehl hat ihr ursprünglich Unix-basiertes Entwicklungswerkzeug "Rosi-SQL" in Version 2.0 für Windows 95 und NT vorgestellt. Das 4GL-Tool läßt sich damit für reine Windows-Architekturen sowie für heterogene Systeme mit Unix-Servern und PC-Clients einsetzen. Über TCP/IP werden Remote-Programme auf dem Server gestartet, der Datenaustausch erfolgt über den "Channel"-Mechanismus des Produkts. Das Windows-Paket umfaßt die Runtime-Umgebung inklusive einer Konsole-Applikation, Compiler, Linker und die Entwickleroberfläche "Workbench/Lite".