Windows 10

Windows-Taste deaktivieren

21.04.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Für die einen ist die Windows-Taste ein schneller Shortcut für bestimmte Funktionen. Andere wiederum ärgern sich, wenn sie sie versehentlich drücken und das Startmenü sofort aufklappt. Wer sich mit der Windows-Taste partout nicht anfreunden mag, kann sie deaktivieren. Das ist allerdings etwas aufwendiger.

Registrierungsdatenbank öffnen

Ob die Windows-Taste aktiviert oder deaktiviert ist, lässt sich über einen Schlüssel in der Registrierungsdatenbank steuern. Dazu starten Sie den Registry-Editor mit dem Befehl regedit.exe und bestätigen die Nachfrage der Benutzerkontensteuerung. Dann navigieren Sie zum Zweig HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout.

Binärwert ändern

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich des Fensters rechts. Aus dem daraufhin angezeigten Kontextmenü wählen Sie Neu / Binärwert. Den Standardnamen dieses Binärwerts ändern Sie in Scancode Map und doppelklicken darauf. Im Bearbeitungsdialog tragen Sie für den Wert Folgendes ein: 00 00 00 00 00 00 00 00 03 00 00 00 00 00 5B E0 00 00 5C E0 00 00 00 00.

Änderungen bestätigen

Bestätigen Sie Ihre vorgenommenen Änderungen abschließend mit Klick auf den OK-Button. Nachdem Sie Ihren Rechner neu gestartet haben, ist die Windows-Taste funktionslos.

Damit die Windows-Taste wieder wie gewohnt funktioniert, müssen Sie lediglich den angelegten Wert Scancode Map wieder löschen und Ihren PC neu booten. (ad)