Web

 

Windows Server 2003 nach ISIS-MTT zertifiziert

05.05.2004

Microsoft teilt mit, sein aktuelles Server-Betriebssystem "Windows Server 2003" sei ab sofort zertifiziert nach ISIS-MTT. Es unterstütze damit die Vorgaben des Bundes in puncto Signaturen, sichere E-Mail und sicheren Dokumentenaustausch für E-Government-Anwendungen. Das Gütesiegel unterstreiche Microsofts Bemühungen, standardgerechte Produkte für den deutschen Markt zu entwickeln.

Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit geförderte Initiative ISIS-MTT definiert Sicherheits- und Interoperabilitätskriterien für Verschlüsselung, elektronische Signaturen und PKI (Public Key Infrastructure). Mehr Details dazu finden Interessierte hier. Das entsprechende Zertifikat - die Prüfung wurde von Secorvo Security Consulting vorgenommen - habe Microsoft als drittes Unternehmen nach dem Trustcenter der Datev und der kanadischen Entrust erhalten. (tc)