Windows NT auf Alpha-Rechner fuer Entwickler

01.10.1993

MUENCHEN (CW) - Windows NT auf Alpha-AXP-Rechnern stellt Digital Equipment interessierten Software-Entwicklern zur Verfuegung.

Ab sofort liefert DEC die englische Client-Version von Windows NT 3.1 aus, der zirka sechs Wochen spaeter die englische Advanced- Server-Version folgen soll. Deutsche Varianten will man sechs bis acht Wochen spaeter auf den Markt bringen. Portiert wurde NT auf Alpha gemeinsam von Microsoft und Digital in deren Technologiezentrum in Seattle.

Der AXP/150-Rechner arbeitet mit dem 150-Megahertz-Alpha-Chip mit 64-Bit-Architektur. Ansonsten beherbergt er Standardkomponenten wie eine SCSI-Festplatte mit 426 MB Speicherkapazitaet, CD-ROM- Laufwerk, SVGA- und Ethernet-Controller und einen 17-Zoll-Monitor. Als Entwicklungsumgebung wird das Windows-NT-Software-Development- Kit mitgeliefert. Der Basispreis fuer das System liegt knapp unter 16 000 Mark.