Web

 

Windows-Media-Player 7 ist Jukebox und Kino in einem

27.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Heute will Microsoft die neue Version seines "Windows-Media-Players" vorstellen, die erstmals neben Video-Streaming- auch eine Jukebox-Funktion besitzt, die im Internet gesendet Musik abspielen kann. Die Software unterstützt mehrere Audio- und Videoformate, darunter MP3, die Standards des Konkurrenten Real Networks erkennt sie jedoch nicht. Der Media-Player wurde gegenüber früheren Versionen auch optisch überholt und sieht nun am Bildschirm wie ein graues, kleines Elektronikgerät mit einem großen "Play"-Knopf aus. Anwender können das Aussehen ihres Players jedoch verändern und ihn etwa in eine Herzform umwandeln. Die neue Version ist wie immer kostenlos und ab Sommer erhältlich.