Web

 

Windows Genuine Advantage flugs gehackt

01.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit Anfang letzter Woche ist die Echtheitsprüfung von Windows für Downloads bei Microsoft Pflicht (siehe "Windows-Gültigkeitsprüfung künftig verpflichtend"). Allerdings lässt sich "Windows Genuine Advantage" (WGA) 1.0 mit einer einzigen Zeile Javascript aushebeln, wie unter anderem das Weblog Boing Boing berichtet. Microsoft hat Ende letzter Woche eingeräumt, dass es Hackern in der Tat erfolgreich gelungen sei, WGA zu umschiffen. Der dabei ausgenutzte Fehler soll in einer kommenden Version des Prüfprogramms beseitigt werden. (tc)