Web

-

Windows 95/98: Die verflixte siebte Woche

25.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat nach Berichten des Brancheninformationsdienstes "Computergram" eingeräumt, daß Windows 95/98 einen geradezu bizarren Fehler enthält: Nach 49,7 Tagen Dauerbetrieb stürzt das Desktop-Betriebssystem sang- und klanglos ab. Laut Informationen auf der Web-Site des Softwareriesen ist die Ursache dafür ein fehlerhafter Timing-Algorithmus in der Datei "Vtdapi.vxd". Es gibt bereits einen Patch für das Problem, der aber nicht zum direkten Herunterladen bereitliegt, weil er noch nicht gründlich genug getestet werden konnte. Die Gates-Company empfiehlt normalen Anwender aber, statt dessen auf das nächste Update zu warten, mit dem der Fehler behoben werden soll.