Tuning-Tools entlarvt

Windows 7 mit versteckten Tools bereichern

21.08.2012
Von 
Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.

DVD von Windows 7 mit Service Pack 1 (Slipstream) erstellen

Eine Neuinstallation von Windows 7 mit Service Pack 1 braucht zu lange? Schneller und einfacher geht es mit einer DVD, die Windows 7 und das Service Pack 1 enthält. Diese DVD heißt Slipstream. So haben Sie gleich bei einer Neuinstallation ein aktuelles System.

Im Gegensatz zur früheren Windows XP-Version gibt Microsoft keine einfache Möglichkeit vor, bei Windows 7 Slipstreams zu erstellen. Deshalb ist die Erstellung einer Windows 7 Slipstream-DVD mittels Bordmitteln mit einem hohen manuellen Aufwand verbunden.

PC-WELT erklärt in einem Ratgeber Schritt für Schritt, wie mit alternativen Mitteln eine Windows-7-Installations-DVD mit integriertem Service Pack 1 erstellt wird.