Web

 

Willi Berchtold bleibt Bitkom-Präsident

17.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Willi Berchtold ist einer Mitteilung zufolge alter und neuer Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Berchtold wurde demnach heute im Rahmen turnusmäßiger Wahlen einstimmig wiedergewählt. In Zeiten großer politischer Herausforderungen zeige der Verband mit dieser Entscheidung Kontinuität, hieß es. Das spiegele sich auch in den weiteren Personalentscheidungen an der Spitze wider.

Auch die drei Vizepräsidenten wurden im Amt bestätigt: Heinz Paul Bonn (GUS Group) als Mittelstandssprecher, Jörg Menno Harms (Hewlett-Packard) sowie Dieter Kempf (Datev), der dem Bitkom weiterhin als Schatzmeister zur Verfügung stehen wird.

Auch das Präsidium blieb praktisch unverändert - nur zog für die Deutsche Telekom Vorstandsmitglied Walter Raizner anstelle des kürzlich verstorbenen Konrad Reiss in das Gremium ein. Alle weiteren Mitglieder des Biktom-Präsdiums finden Interessierte in der vollständigen Pressemitteilung. (tc)

Lesen Sie hierzu auch "Grabenkämpfe im Bitkom?" im CW Notizblog.