Wien: Studenten sollen von Btx profitieren

26.10.1984

WIEN (apa) - Ein Btx-Terminal wird künftig an der Technischen Universität Wien innerhalb der Studien- und Berufsberatung eingesetzt. Davon profitieren sollen vor allem die 20 000 Studenten, die sich neu einschreiben wollen.

Das Btx-Terminal wurde von ITT zur Verfügung gestellt und programmiert. Es steht an sechs Universitäten zur Verfügung und ermöglicht den Studenten, sich selbständig über den Einschreibvorgang, über Studienbeihilfen und Serviceangebote zu informieren. Gemeinsam mit dem bereits vorgestellten "Medienkoffer" soll das Btx-Terminal eine Ergänzung der Studien- und Berufsberatung darstellen, wie sie bereits bisher von den Universitäten, der österreichischen Hochschülerschaft und dem Wissenschaftsministerium durchgeführt wurde.