eBook zum Gratis-Download

Wie Machine Learning Ihre Effizienz treibt

19.06.2019
Anzeige  Daten sind der Nährstoff der Digitalisierung. Sie zu organisieren, bindet meist wertvolle Ressourcen. Abhilfe schaffen autonome Datenbanken.

Das Datenbank-Management vereinnahmt drei Viertel des IT-Budgets und zählt damit zu den größten Ressourcenfressern im Unternehmensumfeld. Wie also diesen Posten in den Griff bekommen, wenn Services und Produkte im digitalen Zeitalter vermehrt auf der Grundlage von Daten funktionieren?

Technologieanbieter Oracle setzt deswegen auf autonome Datenbanken aus der Cloud. Dank Machine Learning erledigen diese intelligenten Databases ihre Aufgaben zunehmend selbständig und können wertvolle IT-Fachkräfte und -Spezialisten von repetitiver Arbeitslast befreien. Dabei stechen drei wesentliche Charakteristika autonomer Datenbanken hervor:

  • Selbstwartend: Routineaufgaben wie die Bereitstellung, Verwaltung, Überwachung, Sicherung und Wiederherstellung sowie die Optimierung von Datenbanken laufen automatisiert ab.

  • Selbstsichernd: Patches und Upgrades werden regelmäßig ohne Zutun des Anwenders eingespielt - auch auf Bedrohungen kann unmittelbar reagiert werden.

  • Selbstreparierend: Vollständige Standby-Kopien an anderen Standorten garantieren eine hohe Verfügbarkeit. KI-gestützte Diagnosen tragen zur IT-Sicherheit und einer fehlerfreien Bereitstellung bei.

Welche weiteren Möglichkeiten autonome Datenbanken im Zusammenspiel mit der Cloud und künstlicher Intelligenz eröffnen? Finden Sie es heraus - im kostenlosen eBook "Autonomous Database for Dummies".

Der Nutzen von Autonomen Datenbanken - Foto: Oracle

Der Nutzen von Autonomen Datenbanken

Eine Datenbank, die sich selbst installieren, verwalten, sichern und aktualisieren kann - mit wenig oder gar keinem manuellen Aufwand?

Dank maschinellem Lernen, künstlicher Intelligenz und Cloud Computing ist das jetzt möglich.

Zum Whitepaper

Whitepaper: Der Nutzen von Autonomen Datenbanken

Anrede
Funktion / Abteilung
Jobtitel / Position
Branche
Mitarbeiter
Land

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und willige in die Verwendung meiner im Registrierungsformular angegebenen Daten wie in den nachstehenden Hinweisen zum Datenschutz beschrieben ein.

Vielen Dank!

Ihr persönlicher Download-Link ist bereits auf dem Weg zu Ihnen.
Sehen Sie ggf. auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Leider ist bei Ihrer Anfrage ein Fehler aufgetreten.

Datenschutz anzeigen

Hinweise zum Datenschutz: Vor dem Download dieses Whitepapers müssen Sie sich unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse sowie u.U. mit weiteren Daten über Ihre Person oder Firma registrieren. Bitte füllen Sie dazu die im Registrierungsformular angegebenen Felder aus.

Ihre Daten werden zum Zwecke des Direktmarketings im IDG-Netzwerk (PC-Welt, CIO, COMPUTERWOCHE, ChannelPartner, TecChannel, Central-IT, Macwelt) gespeichert und sämtlichen verbundenen Unternehmen der IDG Communications Media AG sowie an den Partner Oracle weitergegeben. Weitere Informationen zur Verarbeitung in unserem Unternehmen finden Sie in der IDG-Privacy-Policy. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Widerrufsadresse: central-it@central-it.de; Betreff: Oracle).