Hinweise zur Hintergrundaktualisierung

Wichtiges Update für die Corona-Warn-App

13.08.2020
Von 
Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Die offizielle deutsche Corona-Warn-App für Android und iOS erhält das Update auf Version 1.2.0. Die Neuerungen.

Die offizielle deutsche Corona-Warn-App der Bundesregierung ist seit etwa eineinhalb Monaten erhältlich und hat jetzt ein wichtiges Update erhalten. Wichtigste Neuerung der Version 1.2.0: Die App informiert die Nutzer nun darüber, wenn die priorisierte Hintergrundaktualisierung auf Android-Geräten ausgeschaltet ist, weist auf die damit verbundenen Einschränkungen bei der Nutzung der App hin und bietet auch noch Lösungsmöglichkeiten für die Behebung des Problems an.

Screenshots von der Corona-Warn-App
Screenshots von der Corona-Warn-App
Foto: coronawarn.app

Die weiteren Änderungen: Die Corona-Warn-App bietet nun die Möglichkeit an, Screenshots zu erstellen. Die Texte zu den Funktionen der App und auch die Fehlermeldungen wurden verständlicher formuliert und Textüberlappungen beseitigt. Und die App zeigt die Texte nun auch in rumänischer, bulgarischer und polnischer Sprache an.

iOS-App: Bessere Barrierefreiheit

Bei der iOS-Version 1.2.0 der Corona-Warn-App haben die Entwickler fehlende Voiceover-Texte ergänzt, was die Barrierefreiheit verbessert. Ebenfalls wichtig: Sollte das Risiko für eine Risiko-Begegnung seit 48 Stunden nicht mehr ermittelt worden sein, dann weist die App auf ein unbekanntes Risiko hin und fordert die Nutzer dazu auf, eine manuelle Risiko-Ermittlung durchzuführen. Ein Zähler liefert dem Nutzer einen Hinweis, wann die nächste manuelle Risiko-Ermittlung durchgeführt werden sollte.

Eine animierte Grafik signalisiert dem Nutzer, ob die Risiko-Ermittlung aktiv ist. Sollte auf dem iOS-Gerät die Hintergrundaktualisierung abgeschaltet oder eingeschränkt sein, blendet die App eine entsprechende Warnung ein, ebenso falls der Energiesparmodus des Geräts im Einsatz ist.

Hier finden Sie die Downloads der offiziellen deutschen Corona-Warn-App:

Zum Download: Corona-Warn-App für Android im Google Play Store (ab Android 6) - Version 1.2.0

Zum Download: Corona-Warn-App für iOS im Apple App Store (ab iOS 13.5) - Version 1.2.0

(PC-Welt)