Arbeitszeugnis

Wertvolle Hinweise für Selbstschreiber

19.11.2020
Von 
Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting sowie Social Media im Berufsleben.
Damit der Zeugnisentwurf auch gelingt, hat die erfahrene Personalexpertin Cornelia Riechers einen Ratgeber mit vielen praktischen Tipps zusammengestellt.

"Wenn Sie die Chance erhalten, den Entwurf für Ihr Arbeitszeugnis selbst zu schreiben, sagen Sie Ja! Niemand anderer wird sich damit so viel Mühe geben wie Sie, und niemand kennt Ihre Aufgaben und Leistungen so genau wie Sie!" Die Autorin will jeden Mitarbeiter motivieren, das Thema Arbeitszeugnis ernst und selbst in die Hand zu nehmen, da es "kein Relikt aus der Steinzeit ist", wie sie sagt. Als erfahrene Personalexpertin weiß sie sehr wohl, dass für viele ihrer Kollegen und Kolleginnen aus den HR-Abteilungen der Unternehmen das Arbeitszeugnis Gewicht hat und durchaus eine Einstellung beeinflussen kann.

Cornelia Riechers: Arbeitszeugnis selbst schreiben - Booster für Ihre Bewerbung (Edition Winterwork, 169 Seiten, 14,90 Euro)
Cornelia Riechers: Arbeitszeugnis selbst schreiben - Booster für Ihre Bewerbung (Edition Winterwork, 169 Seiten, 14,90 Euro)
Foto: Nicole Marschall

Dieses Buch enthält keine Listen von "Geheimcodes" oder Textbausteinen - die Literatur und Websites dazu hat Riechers am Ende des 169 Seiten starken Buches zusammengestellt. Sehr wohl aber macht sie Textvorschläge, aus denen sich individuelle Formulierungen entwickeln lassen, die die eigene Leistung glaubhaft würdigt und mit der restlichen Bewerbung einen schlüssigen Gesamteindruck erzeugen.

Weiterhin erklärt Riechers das beste Vorgehen für den Fall, dass man ein für sich ein inakzeptables Zeugnis erhalten hat. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit dem Referenzschreiben und der Referenzliste. Checklisten und Muster erleichtern das Zeugnisschreiben. Im Anhang findet der Leser Praxisbeispiele für Zeugnis, Zwischenzeugnis, Referenzschreiben und Referenzliste.