Swissdata '81

Wenger bald auch in Deutschland

02.10.1981

BASEL (sg) - Die Wenger Datentechnik, welche in der Schweiz unter anderem Terminals der Unternehmen Adds, Informer und Delta Data vertritt, nutzte die Swissdata vor allem dazu, ihren neuen, erweiterten Print-Swiss-Terminal-Drucker vorzustellen.

Dieser Drucker - im letzten Jahr wurden 3000 Einheiten davon produziert - sei voll kommunikationsfähig und verfüge jetzt auch über eine komfortablere Tastatur, die sowohl abgetrennt wie auch am Drucker befestigt zu haben ist.

Der neue Print-Swiss-Matrix (9x7 Punkte) druckt empfangene Daten bi-direktionell und erreicht damit einen Durchsatz von 600 Baud ohne Handshaking beziehungsweise 9600 Baud mit Handshaking. Der Drucker ist programmierbar und sei daher an jede Hard- und Software anpaßbar.

"Die Wenger Datentechnik wird" so sagte dies der Inhaber P. A. Wenger", in allernächster Zeit mit einer eigenen Tochterfirma, welche voraussichtlich in Karlsruhe stationiert sein wird, auch den deutschen Markt bearbeiten."