Web

 

Weitere Anteile der griechische TK-Gesellschaft an der Börse

06.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die griechische Regierung wird Ende Juni 14 Prozent der Aktien an der Hellenic Telecommunications Organization an den Börsen in Athen und New York anbieten. Einschließlich der neuen Tranche werden dann 49 Prozent der Anteile des ehemaligen Staatsunternehmens privatisiert sein. Für die Realisierung bedarf es einer Gesetzesänderung, denn nach derzeitiger Rechtslage dürfen nur 45 Prozent der TK-Gesellschaft privatisiert werden.