Windows 10

Websuche im Startmenü deaktivieren

15.10.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Nichts ist Windows offenbar schwerer abzugewöhnen als die automatische Suche im Internet. So werden Begriffe, die man in das Suchfeld neben beim Startmenü eingibt, standardmäßig an den Microsoft-eigenen Dienst Bing weitergereicht. Doch es gibt nun eine elegante Methode, die Websuche abzuschalten.

Einstellungen der Windows Defender Firewall öffnen

Musste man bis inklusive Version 1909 von Windows 10 zum Deaktivieren der Websuche die Registry editieren, steht nun ein etwas bequemerer Weg zur Verfügung. Dazu benötigen Sie Windows 10 ab Version 2004 und die bordeigene Firewall. Außerdem muss Ihr Account Admin-Berechtigung haben.

Rufen Sie als Erstes die Einstellungen auf, etwa über das Startmenü. Auf der Übersichtsseite suchen Sie nach Windows Defender Firewall und klicken auf das angezeigte Ergebnis. Daraufhin gelangen Sie zur entsprechenden Stelle der alten Systemsteuerung. Dort wählen Sie auf der linken Seite die erweiterten Einstellungen aus.

Ausgehende Regeln wählen

Anschließend öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel Windows Defender Firewall mit erweiterter Sicherheit. Klicken Sie in diesem Dialog oben links auf Ausgehende Regeln und wechseln danach zur mittleren der insgesamt drei angezeigten Spalten.

Verbindung blockieren

Nun selektieren Sie die Regel namens Windows Search und rufen per Doppelklick oder Kontextmenü deren Eigenschaften auf. Im Abschnitt Aktion ist der Eintrag Verbindung zulassen per Default aktiviert. Wählen Sie stattdessen den Radio Button Verbindung blockieren und bestätigen die Änderung per OK-Button.

Auf diese Weise hindern Sie Windows jetzt daran, eine Suche im Internet durchzuführen. Lokale Ergebnisse hingegen werden weiterhin angezeigt, da es sich lediglich um eine ausgehende Regel handelt. (ad)