Web

 

Web-Services von Amazon.com in neuer Version

20.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Online-Händler Amazon.com hat eine neue Version seiner Web-Services veröffentlicht. Diese erlauben es Dritten, Amazons virtuellen Einkaufswagen in ihre Angebote zu integrieren. Das neue Release integriert unter anderem eine Chat-Funktion sowie die Möglichkeit, innerhalb einer bestimmten Preisspanne zu suchen. Amazon bietet seine XML-basierenden Web-Services zum Zugriff auf seine kompletten Katalogdaten seit Juli vergangenen Jahres an. Diese werden nach Angaben des Unternehmens bereits von rund 25.000 Entwicklern genutzt. (tc)