Web

 

Web.de meldet für 2003 erstmals Nettogewinn

25.03.2004

Die Karlsruher Portalfirma Web.de AG hat ihre Bilanz für das Geschäftsjahr 2003 veröffentlicht. Darin weist das Unternehmen einen Nettogewinn von 0,8 Millionen Euro aus im Vergleich zu einem Verlust von 12,9 Millionen Euro im Vorjahr. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) war mit 3,8 Millionen Euro gleichfalls positiv nach einem Fehlbetrag von 4,2 Millionen Euro aus dem Jahr 2002.

Beim Umsatz legte Web.de im Jahresvergleich um 39 Prozent auf 32,8 Millionen Euro zu. Das größte Wachstum erzielte die Firma dabei im Bereich digitale Bezahldienste, der um 74 Prozent wuchs. Den operativen Cashflow für das Geschäftsjahr beziffert Web.de mit 8,3 Millionen Euro (Vorjahr: 2,8 Millionen Euro), die liquiden Mittel erhöhten sich zu Ende des Berichtszeitraums auf 102 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand ein Umsatzwachstum von 35 bis 40 Prozent und ein positives Ergebnis. (tc)