Update

watchOS 6.1.2 schließt mehrere Lücken

31.01.2020
Von 
Halyna Kubiv ist Content Manager bei Macwelt
Das aktuelle Update für die Apple Watch ab Series 1 hat keine neuen Funktionen. Im Hintergrund werden mehrere Fehler behoben.

Ähnlich wie bei den aktuellen Updates für iOS 13 und macOS Catalina stehen auch bei watchOS Fehlerbehebungen im Vordergrund, ein klassisches Stabilitätsupdate also. Auch bei den Veröffentlichungsnotizen weist Apple darauf hin, dass watchOS 6.1.2 vor allem Stabilität und Leistung verbessert und "allen Nutzern empfohlen wird".

WatchOS Update
WatchOS Update
Foto: Apple

Im Hintergrund haben die Entwickler jedoch mehrere Lücken geschlossen. Die Liste der geschlossenen CVE-Fehler ist vielleicht nicht so lang wie bei iOS und macOS Catalina, dennoch sind wir hier auf knapp 20 Einträge gekommen. Vor allem in Kernel sind mehrere Bugs behoben worden.

Für das Update ist iOS 13.3.1 eine Voraussetzung, das Update ist wie immer heruntergeladen wenn die Apple Watch sich in der Nähe des gekoppelten iPhones mit Wlan-Verbindung und auf der Ladestation befindet. Unser Update hat knapp 20 Minuten gedauert und ohne Probleme verlaufen. (Macwelt)