Powerpoint

Wasserzeichen hinzufügen

20.08.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Anders als Word stellt Powerpoint keine fertigen Wasserzeichen zur Verfügung. Dennoch können Sie mit einer Grafikdatei einen entsprechenden Effekt erzielen.

Wasserzeichen auswählen

Eine solche Grafik enthält in der Regel einen transparenten Schriftzug mit dem Firmennamen oder einem Hinweis wie Entwurf, Vertraulich oder Nur für den internen Gebrauch. Diese Datei wird im Unternehmensbereich meist an zentraler Stelle, etwa auf einem Server, bereitgestellt und folgt dem Corporate Design.

Für den Privatgebrauch gibt es kostenlose und kostenpflichtige Angebote, zum Beispiel Visual Watermark, TSR Watermark Image oder BulkWaterMark. Es spricht aber auch nichts dagegen, in Microsoft Word ein Wasserzeichen aus dem mitgelieferten Katalog (erreichbar per Entwurf / Wasserzeichen) in ein leeres Dokument einzufügen und einen Screenshot davon zu erstellen.

Folienmaster öffnen

Anschließend starten Sie Powerpoint, laden Ihre Präsentation und wechseln zum Tab Ansicht. Nun klicken Sie in der Gruppe Masteransichten auf Folienmaster. Wählen Sie anschließend aus dem Miniaturansichtenbereich links den Folienmaster oder einzelne Folien-Layouts aus, die Sie mit einem Wasserzeichen versehen wollen. Wenn Sie den Folienmaster selektieren, erhalten alle Folien in Ihrer Präsentation das Wasserzeichen.

Hintergrund formatieren

Dann öffnen Sie per Rechtsklick auf ein Layout das Kontextmenü und wählen den Eintrag Hintergrund formatieren. Wechseln Sie anschließend zum rechten Fensterbereich, wo ein neuer Dialog angezeigt wird. Klicken Sie unter Füllung auf Bild- oder Texturfüllung und danach unter Bildquelle auf den Einfügen-Button.

Wasserzeichen einfügen

Daraufhin erscheint ein separates Fenster, in dem Sie die Option Aus Datei wählen. Im bekannten Windows-Explorer-Dialog können Sie jetzt den Pfad zur gewünschten Grafik angeben. Im Anschluss kehren Sie zum Powerpoint-Hauptfenster zurück und haben noch die Möglichkeit, Einstellungen wie die Transparenz anzupassen.

Wenn das Design Ihren Vorstellungen entspricht, klicken Sie auf die Schaltfläche Auf alle anwenden, um das neue Layout zu übernehmen. Sie können dann im Menüband die Masteransicht schließen. Ihre Folien enthalten nun als Hintergrund das gewünschte Wasserzeichen.

Produkte: Der Trick funktioniert mit Microsoft Powerpoint 365 (Version 2107) für Windows. In anderen Versionen kann die Vorgehensweise abweichen. (ad)