Was ist Smoke Testing?

08.07.2021
Von   IDG ExpertenNetzwerk
Timo Füg zeichnet sich durch sein Wissen bei der Qualitätssicherung von Software-Entwicklungen aus und arbeitet bei der Uniserv GmbH als Technical Lead Software Quality Assurance.
Smoke Testing ist im Bereich der Softwareentwicklung ein wichtiger Bestandteil des Entwicklungsprozesses, um fehlerfreie Software ausliefern zu können.
Smoke Testing hat nichts mit mechanischen Rauchtests zu tun.
Smoke Testing hat nichts mit mechanischen Rauchtests zu tun.
Foto: kiadtisuk seedapan - shutterstock.com

Sind Sie auch schon im IT-Umfeld über den Begriff "Smoke Test" gestolpert und haben sich gefragt, was eigentlich ein "Rauchtest" mit moderner Softwareentwicklung zu tun hat?

Smoke Testing - Definition

In der Halbleiterbranche wird nach Fertigstellung eines Schaltkreises erstmalig eine Spannungsquelle angeschlossen, um ein Bauelement in Betrieb zu nehmen. Überlebt nun ein Halbleiter das Einschalten des Stromkreises und fängt nicht an abzurauchen, wurde der erste und initiale Test - also ein Smoke Test - bestanden. Im Gegenzug kann es vorkommen, dass ein Halbleiter nicht ordnungsgemäß konzipiert wurde und das Bauelement nach Anlegen der Betriebsspannung zu schmoren anfängt und somit in Rauch aufgeht.

Innerhalb der Softwareentwicklung wurde nun der Begriff Smoke Test für rudimentäre, also initiale und grundlegende, Tests einer Programmfunktion übernommen.

Smoke Tests für Software - Anwendungsfälle

Smoke Testing wird bei agiler Softwareentwicklung automatisiert und in allen Stufen des Entwicklungsprozesses durchgeführt. Am Anfang der Entwicklung stehen einzelne Programmeinheiten (Units) zur Verfügung. Durch das Smoke Testing dieser Units wird die grundlegende Funktionalität durch die sogenannten Unittests gewährleistet. Erst wenn alle Programmfunktionen fehlerfrei durchlaufen, kann die Software automatisiert zusammengebaut und somit erstellt werden.

Nach dem Bauen der Software steht erstmalig die gesamte Programmfunktionalität zur Verfügung, die mit weiteren Tests überprüft werden muss. In dieser Stufe der Softwareentwicklung wird von den sogenannten Integrations- oder End-to-End-Tests gesprochen. Auch hier ist das anfängliche Smoke Testing sehr sinnvoll, da aufwändige Tests nur dann laufen müssen, wenn die Software grundlegend funktionsfähig ist.

Automatisierte Tests bilden hierbei die Grundlage für effiziente Softwareentwicklung. Denn bei jedem Fehlverhalten muss die Software neu erstellt werden. Bereits gelaufene Tests sind hinfällig und müssen wiederholt werden. Manuelles (händisches) Testen sollte nur in Ausnahmesituationen durchgeführt werden, denn die immer gleichen, stupiden Testabläufe verschwenden wertvolle Ressourcen und sind letztendlich fehleranfällig, weil wenig motivierend. Die für das automatisierte Testing eingesetzten Programme prüfen nun grundlegende Funktionen wie z.B.:

  • Öffnet sich eine Webseite?

  • Kann eine Verbindung zu einem System aufgebaut werden?

  • Ist ein Windows Fenster vorhanden?

Erst wenn alle grundlegenden Fragestellungen positiv beantwortet wurden, macht weiteres, umfangreicheres Testing Sinn.

Smoke Test - Beispiel

Ein Beispiel für einen einfachen Smoke Test mit der Fragestellung "Kann eine Verbindung zu einem System aufgebaut werden?" kann mit einem "ping" realisiert werden. Das auf vielen Betriebssystemen vorhandene "ping" Kommando wird verwendet, um einen Host (Hostname oder IP-Adresse) anzupingen, um ein "Lebenszeichen" von diesem System zu erhalten. Das nachfolgende Beispiel zeigt eine erfolgreiche Antwort mit dem "ping google.com" Kommando:

  • >ping google.com

  • Ping wird ausgeführt für google.com [142.250.181.238] mit 32 Bytes Daten:

  • Antwort von 142.250.181.238: Bytes=32 Zeit=16ms TTL=118

  • Pakete: Gesendet = 1, Empfangen = 1, Verloren = 0

  • (0% Verlust)

Das nachfolgende Beispiel zeigt eine erfolglose Antwort mit dem "ping bla.com" Kommando:

  • >ping bla.com

  • Ping wird ausgeführt für bla.com [38.127.92.75] mit 32 Bytes Daten:

  • Zeitüberschreitung der Anforderung.

  • Pakete: Gesendet = 1, Empfangen = 0, Verloren = 1

  • (100% Verlust)

Der Weg hin zu einem Test-Automatismus mit aussagekräftigen Testreports gestaltet sich relativ einfach, denn intelligente Testframeworks (Robot Framework) bieten gute Möglichkeiten zur Integration dieser Kommandos.

Lesetipp: Softwaretesting - Installationen und Funnktionstests automatisieren

Smoke Tests bestehen somit aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Fragestellungen, um neue oder geänderte Software grundlegend testen zu können. (bw)