Transformation in der Praxis

Was adaptive Unternehmen zukunftsfähig macht

24.06.2022
Anzeige  Ein Framework von Fujitsu unterstützt den Wandel zum adaptiven Unternehmen – ein Praxisbeispiel.
Ein strukturiertes Vorgehen und externer Support erleichtern den Weg zur adaptiven Organisation.
Ein strukturiertes Vorgehen und externer Support erleichtern den Weg zur adaptiven Organisation.
Foto: Fujitsu

Alle drei bis fünf Jahre ein Big Bang - das funktioniert nicht mehr. Unternehmen müssen sich heute mit den Märkten verändern, und zwar kontinuierlich. Eine solche anpassungsfähige Organisation beobachtet, bewertet und artikuliert Veränderungen in der externen Umgebung ständig. Sie reagiert schnell, iterativ und taktisch - wie ein lebender Organismus mit all seinen Sinnen. Diesen Lernprozess umschreibt der Begriff "adaptive Organisation".

Der Ruf nach Wandel ist nicht neu. Noch aber folgen ihm zu wenige Unternehmen. Eine Herausforderung dabei sind die technischen Schulden. Oft sind es Legacy-Systeme, die die Nutzung innovativer Produkte und Methoden verbauen. Denn wer in innovative Technologien investiert, ohne Kapazitäten in der Organisation freizugeben, tut sich schwer. Dann investiert das Unternehmen in neue Technologien, bevor die technischen Schulden beglichen sind. Hier zeichnet sich ein neuer Trend ab: Statt einmaliger Invests (CAPEX) wählen Entscheider*innen bedarfsorientierte Modelle (OPEX). Mit solchen Modellen können sich Unternehmen unter anderem laufend an Veränderungen anpassen.

Das Rahmenwerk von Fujitsu benennt fünf Faktoren für den Wandel zur adaptiven Organisation.
Das Rahmenwerk von Fujitsu benennt fünf Faktoren für den Wandel zur adaptiven Organisation.
Foto: Fujitsu

Ein gelungenes Beispiel einer lernfähigen Organisation liefert Rice Exchange. Es geht dabei um die Transformation der 450 Milliarden Dollar schweren globalen Reishandelsbranche. Ein großer Teil des Wandels besteht darin, Cloud-Technologien zu nutzen, damit alle am Handel Beteiligten organisatorische und technische Altlasten überwinden.

Mehr Transparenz im globalen Reishandel - und mehr Fairness

Der Reishandel ist ein komplexer und prozessintensiver Markt, in dem viele Lieferant*innen über verschiedene und verteilte Lieferketten-Ökosysteme hinweg interagieren. Dies stützte sich bisher auf sehr traditionelle Handels- und Kommunikationsmethoden ohne Digitalisierung oder Automatisierung. Das machte den Handel ineffizient und langsam. Von Transparenz und Rückverfolgbarkeit für Anbieter*innen und Abnehmer*innen ganz zu schweigen. Mit dieser starren Arbeitsweise konnten sich Lieferketten nicht an Störereignisse wie beispielsweise Missernten anpassen.

Durch die vollständig integrierte digitale Plattform Rice Exchange ermöglicht Fujitsu nun ein globales Handelsnetzwerk, das Lieferant*innen und Kund*innen zusammenbringt. Basierend auf Cloud, Automatisierung und Blockchain verbindet "RiceEx" alle Player in Echtzeit miteinander und sorgt für schnellere, sicherere und transparentere Handelsgeschäfte. Branchenkenner*innen schätzen, dass die Zeit, die die Partner für den Abschluss eines Austauschs brauchen, um 90 Prozent sinkt. In Zahlen: Der Vorgang benötigt dann nur noch bis zu sechs Minuten. Die Teilnehmer*innen können Einsparungen von bis zu 20 Prozent realisieren.

Eine Ernte, auf die sich Milliarden von Menschen für ihre Nahrung und ihren Lebensunterhalt verlassen. Kleinbauern steigern ihre Gewinne. Der Wohlstand wächst, während gleichzeitig die Müllberge schrumpfen.

Resilienz für das gesamte Unternehmen

Der technische Hintergrund in Projekten wie RiceEx ist nur ein Teil der adaptiven Organisation. Entscheider*innen müssen auch die richtigen Strukturen schaffen. Fujitsu hat ein Framework entwickelt, das den gesamten Transformationsprozess unterstützt. Dieser Rahmen umfasst zunächst eine digitale Infrastruktur für den Schutz geschäftskritischer Daten, Assets und Services. Das sichert die Resilienz des gesamten Unternehmens. Darauf aufbauend können Kosten optimiert und durch Nutzung cloudbasierter Anwendungen die Agilität gesteigert werden. Dabei ist Effizienz mehr als Kostensenken - es geht auch um das Optimieren betrieblicher Abläufe.

Denn Prozessoptimierung und intelligente Systeme erlauben schnellere Reaktionen auf Marktveränderungen - idealerweise reagieren Entscheider*innen bereits im Vorfeld. Wer Services schneller entwickelt und ausrollt, kann Angebote schneller auf den Markt bringen. Oberstes Ziel ist, im Zusammenspiel von Unternehmen, Kund*innen und Gesellschaft eine datengestützte Wertschöpfung zu schaffen.

Compliance - Herausforderung und Chance zugleich

Und nicht zuletzt reden wir über Compliance. Das betrifft vor allem - aber nicht nur - Unternehmen, die starken Regularien unterworfen sind, da sie beispielsweise über historische Kundendaten verfügen. Auch nach Fusionen, Veräußerungen oder Diversifikationen müssen diese Daten auf konforme Weise zusammengeführt werden, um sie intelligent zu nutzen. Für eine erfolgreiche Zukunft in schnell veränderlichen Märkten ist das unerlässlich.

Wandel ist vor allem eine Kulturfrage

All diese Aspekte einer adaptiven Organisation berühren die Frage der Firmenkultur. Nicht umsonst wächst das Interesse an agilen Arbeitsweisen. Wir bewegen uns hin zu flacheren Hierarchien und einer Kultur, die sich an DevOps - dem Verschmelzen von Entwicklung (Development) und Betrieb (Operations) - orientiert. Sie führt zu einer Demokratisierung von Daten, Wissen und Entscheidungen.

Senior Offering Manager Hybrid IT Alexander Schädle
Senior Offering Manager Hybrid IT Alexander Schädle
Foto: Fujitsu

Hybrid IT Specialist Alexander Schädle:

"Um in Zeiten rasanter Veränderungen zu überleben und zu gedeihen, müssen Sie in der Lage sein, sich kontinuierlich und zügig weiterzuentwickeln. Dies steht im Zentrum von 'Adaptive Organization', dem neuen Framework für Fujitsu Services der nächsten Generation. Diese Services ermöglichen es Ihnen, Chancen schnell zu nutzen und sich an neue Herausforderungen anzupassen – Ihr Fundament für nachhaltigen Erfolg in einer sich ständig verändernden Welt."

Starten Sie Ihre Reise mit dem Hybrid-IT-Express