Web

 

Warner Music testet Internet-Downloads

17.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Warner Music Germany testet ab 20. Januar einen Monat lang den digitalen Musikvertrieb via Internet. Der Medienriese stellt dazu im Rahmen seiner Aktion "Hitclicks" 18 unterschiedliche Titel im "Liquid-Audio"-Format bereit, das im Gegensatz zum populären MP3 (MPEG-1 Audio Layer 3) einen integrierten Kopierschutz aufweist. Gemeinsam mit seinen Partnern MTV, Pro Sieben, AOL, Lycos sowie Soundchannel.de, "Focus" und "TV Movie" möchte Warner auch hierzulande ein legales Angebot für Musik im Internet vorantreiben.