Wang verliert Großteil eines Telecom-Auftrags

23.08.1985

MELBOURNE (CWN) - Den Löwenanteil an einem Großauftrag von Telecom Australia hat Wang an Burroughs verloren. Vor zwei Jahren machte Telecom den Office-Automation-Riesen zu seinem bevorzugten Lieferanten für Büroautomations-Equipment. Während der Vertragsdauer lieferte Wang Geräte im Wert von sechs Millionen Dollar an Telecom. Inzwischen wurde das Abkommen erneuert, beschränkt sich jetzt allerdings nur noch auf bereits installierte Systeme. Sämtliches Equipment für neue Installationen wird ab sofort Burroughs bereitstellen. Brancheninsider vermuten, daß sich beide Unternehmen in den nächsten zwei Jahren zirka fünf Millionen Dollar teilen werden, die Telecom für Aufträge ausgeben wird.

Ein Teil des Abkommens sieht vor, daß Burroughs bis zum Ende des Jahres Datenübertragungseinrichtungen für die bereits installierten Großrechner von Honeywell und Fujitsu zur Verfügung stellen soll. Bisher hat Burroughs einen Auftrag im Wert von 100 000 Dollar erhalten.