Wang liefert OSI-basiertes E-Mail-System

14.01.1994

LOWELL (CW) - Die Wang Laboratories Inc. mit Sitz in Lowell ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das ein LAN-basiertes E-Mail-System, in das die Standards X.400 und X.500 integriert sind, fuer offene Client-Server-Architekturen ausliefert. Das System unterstuetzt TCP/IP-basierte Ethernet- und Token-Ring-Netze. In das Produkt sind laut dem Anbieter, der bis vor kurzem unter dem Schutz von Chapter eleven stand, die neuen X.400-Funktionen wie MS-DOS-File-Transparenz und erweitere Sicherheitsmechanismen integriert. Darueber hinaus kann mit der Windows-Applikation auf den Clients die Adressenliste gespeichert und an andere Anwender weitergegeben werden.